Die Online-Anmeldung wird am 08. März 2024 geöffnet

aus organisatorischen Gründen beschränken wir die Teilnehmeranzahl heuer auf 250.
Also sei schnell, melde dich an und sichere dir einen Startplatz beim SALT&LAKE Trail!

Online Early Bird

Bis 01.05.

89€

inkl. 3,8€ Zahlungsgebühr

Online Standard

Bis 15.09.

109€

inkl. 4,80 € Zahlungsgebühr

LastMinute

Bis 24.09.2024

119€

inkl. 4,90 Zahlunggebühr

es kann keine Garantie auf das volle Starterpackage gegeben werden
keine personalisierte Startnummer möglich

Was bekommst du für die Gebühr?

Organisation
• eine mit viel Herzblut, Erfahrung und Zeitinvest ausgearbeitete Strecke mit vielen Highlights
GPX-Daten für die Routen werden dir einen Monat vor der Veranstaltung zur Verfügung gestellt
• Eventorganisation
• Personalisierte Startnummer
• Live tracking mit der Veranstalter-App (in den Startgebühren enthalten) oder mit einem Tracker (für diesen Leihgebühr und Kaution)

Das SALT Startpaket
• Offizielles Rennkapperl
• Verschiedene Beigaben von unseren lokalen Sponsoren
• handgemachte Seife von Saponetta Carina aus Bad Goisern
• Landkarte von der Route mit nützlichen Hinweisen
• hochwertiges Event T-Shirts aus der Kilimanjaro Shirts for Life Kollektion – für die ersten 150 Teilnehmer

Pleasant things…

• Willkommensdrink beim Streckenbriefing am Vortag zum Start
• Zielfoto und ein Bier (oder alkoholfreie Alternative) im Strandbad am Wolfgangsee
• Fotos, die wir während der Veranstaltung machen (wir versuchen unser Bestes, aber wir können nicht garantieren, dass wir jeden Teilnehmer erwischen)
• Gemeinschaftserlebnis mit einer Gruppe von motivierten BikerInnen aus verschiedenen Ländern

Anmerkung zu den Gebühren

Fragt ihr euch, warum die Anmeldegebühren und was bekomme ich neben den GPX-Daten dafür?

Zuallerst wollen wir für euch ein besonderes Event auf die Füße stellen. Eine Eventorganisation kostet sehr viel Zeit, die wir sehr gerne investieren, weil es Spaß macht, aber auch Geld, wie Website, Anmeldeportal, auch Rechtsanwalt zur Absicherung und vieles mehr.
Wir wollen ein gut besetztes Starterfeld haben, so entsteht der für uns besondere Charakter eines Bikepacking Events, entlang der Strecke viele andere zu treffen, Spaß unter Gleichgesinnten zu haben. Das bedingt entsprechendes, auch internationales Marketing.

Wir haben bewusst den Zeitrahmen mit 9 Tagen sehr hoch gesetzt. Wir wollen ein machbares Ziel auch für sportliche, aber nicht extreme Radfahrer/innen setzen. Und wir wollen jeden von euch im Ziel empfangen. Und nein, die Schnellen bekommen keinen Rabatt ;)

Jeder, der Österreich kennt, weiß aber auch, dass es nicht ganz einfach ist, überall mit dem Rad zu fahren. Unser Anspruch ist, die Strecke spannend zu gestalten, Wege zu finden, die aus unserer Sicht passend sind. Dafür fahren wir fast jedes Wochenende und erkunden die Regionen auch für uns aufs Neue und reden mit den Einheimischen, klären Wege ab etc. und finden immer wieder etwas, das uns selber staunen lässt, wie schön es bei uns ist.

Wir hoffen, euch davon überzeugen zu können :).